Schlagwort-Archive: Bozen

Abenteuer Südtirol – Spaß und Erlebnis für kleine Südtirol Fans

Reisebericht einer kleinen Familie

Jedes Jahr gibt es ein neues Problem zu bewältigen – wohin soll der alljährliche Familienurlaub gehen? Da wir als junge Familie sowohl auf das Budget, als auch auf die Tauglichkeit der Reiseziele für die Kinder achten müssen, erwartet uns jedes Jahr eine lange Suche. Da die letzten Urlaube sehr pauschal gehalten wurden, sehnten wir uns danach mal eine Individualreise zu machen. Unsere Wahl für dieses Jahr fiel auf Südtirol. Aus Erzählungen von Bekannten hatten wir ein Bild von hohen Bergen, tiefen Tälern, grünen Wiesen und klaren Seen vor Augen. Dieses Naturparadies könnte auch ein riesen Spielplatz für die Kinder sein. Deshalb einigten wir uns schnell auf dieses Naturparadies im nördlichen Italien. Weiterlesen

Ötzi wird 20

Im kommenden Jahr jährt sich die Auffindung des „Mannes aus dem Eis“ zum 20sten Mal. Grund genug für eine Sonderausstellung im Archäologiemuseum von Südtirol. Dank einer neuen Rekonstruktion des Ötzis, die zurzeit von niederländischen Experten unter Verwendung modernster Technik erstellt wird, wird in Bozen am 01.03.2010 die Jungsteinzeit wieder lebendig. Wie die neue Plastik des Iceman aussieht, ist bis zur Austellungseröffnung streng geheim. Bis zum 15.01.2012 bleibt dann aber genug Zeit, die Arbeit der Spezialisten zu bewundern und in das Leben, das Ötzi einst führte, einzutauchen.

Da ist unbedingt mal wieder ein Besuch im Archäologiemuseum vorzumerken!

Wissen schafft Hochgefühle

Zum Beispiel in luftigen Höhen bei ungezwungenen Diskussionsrunden zu aktuellen Themen. Oder haben Sie je die Gelegenheit genutzt, von der Turmterrasse des EURAC Centers auf Bozen hinab zu blicken?

Vom 26. Mai an haben Sie nun bis Mitte Juli Gelegenheit im „science cafè“ mitzudenken, mitzudiskutieren und mit zu genießen. Bei einem guten Glas heimischen Weines führt ein professioneller Moderator durch die Themenabende.

Das musikalische Rahmenprogramm, der Blick in die Sterne und die speziellen Cocktails sorgen für eine entspannte Stimmung in luftiger Höhe.

Die Themen sind stets aktuell. Wert gelegt wird bei deren Auswahl vor allem auf den Bezug zum Alltag, wissenschaftliche Relevanz und Informativität.

Hier ein Ausblick auf Themen in diesem Frühsommer:

09.06.2010 Lautlose Worte. Die Sprachen der Gehörlosen
16.06.2010 Verschmutzung ist nicht gleich Verschmutzung. Umwelt in Europa und China
23.06.2010 Gesundheit und Ethik. Wieviel Entscheidungsfreiheit hat der Patient?
07.07.2010 Die elektronische Wahlstimme. Zukunft der Online-Demokratie?
14.07.2010 Bio um jeden Preis? Licht und Schatten des weltweiten Fair Trade

Aktuelle Schlecht-Wetter-Tipps

Regen, Regen und nochmals Regen… Das kennt man in dieser Intensität von Südtirol so gar nicht. Und aller Voraussicht nach soll das noch bis zum 20. dieses Monats so weiter gehen.

Was tun?

Die Gelegenheit nutzen, Südtirol einmal wieder von innen zu betrachten. Denn neben den bekannten Indoor-Aktivitäten

einem Wellness-Tag in der Therme Meran,
Badespass im Aquarena in Brixen
Einblicken in die Regionalgeschichte im Archäologiemuseum in Bozen oder
einem Besuch der Dauerausstellung Grödner Holzschnitzkunst Art52

gibt es viele weitere, teilweise noch wenig bekannte Ziele, die einen zweiten und dritten Blick wert sind. Wie wäre es zum Beispiel mal mit

einem Familienausflug in die Eisenbahnwelt Rabland,
einer Reise in die Vergangenheit der Schule im alten Schulgebäude von Tagusens,
einer Flucht aus dem Regengrau hinein in die farbenfrohe Welt der Gesteine im Mineralienmuseum in Teis oder fröhlichem Kletterspass auf den 16,5 Meter hohen Wänden der Dolomitarena in Sexten?

Und nicht vergessen: Am 16.05. ist Tag der offenen Tür in Südtirols Museen. Da gibt es wieder viel zu entdecken und das, ganz ohne Eintritt zahlen zu müssen.

Blick auf die Alpenstadt Bozen – die Hauptstadt Südtirols

Bozen (Bolzano) die Landeshauptstadt der Südtiroler.  Mit den Schaltflächen unter dem Bild kannst du Bozen vergrößern, verkleinern und verschieben. Versuche doch mal die Talferbrücke, die Brücke zum Museion, das Bozner Zentrum mit dem Dom und den Bozner Lauben, Schloss Maretsch oder den Bozner Flughafen zu finden! Wer zuerst gefunden hat, hat gewonnen!

Dieses Fotos der Südtiroler Alpenstadt Bozen wurde am 24. April 2009 um circa 16:00 Uhr auf der Straße nach Jenesien fotografiert.

Christkindlmarkt Bozen – Südtirol Weihnachtsmarkt

In den letzten Tagen wurde ausführlich darüber berichtet, dass die Südtiroler Weihnachtsmärkte eine immense Anziehungskraft vor allem auf den italienischen Gast ausstrahlen. Ein Großteil der Italiener kennt zumindest vom Namen her den Weihnachtsmarkt Südtirol. Viele waren bereits auf einem der zahlreichen Christkindlmärkte oder wollen zumindest in Zukunft einen besuchen. Begriffe wie meratino di natale, mercatino natalizio, mercantino di Bolzano werden zu gefragten Werbebegriffen über die sich der Werbetreibende Gedanken machen muss.

Auch im Internet werden diese Weihnachts-Begriffe gerne ausgeschlachtet. Ende Oktober hat die clevere Simone (Mitarbeiterin Tourismusverein Tramin) eine Seite über den Bozner Weihnachtsmarkt verfasst und im Internetportal des TV Tramin online gestellt. Prompt landete diese Seite mit der Wordkombination: Südtirol Weihnachtsmarkt auf Seite Nummer 1 in den Google Suchergebnisseiten. Bravo Simone!

Ich habe mich schon damals gefragt wie lange diese Seite die Position halten kann…

Nun Mitte Dezember ist natürlich bereits jeder fleißige Suchmaschinenoptimieren auf den Zug aufgesprungen. Sicherlich sind da auch die Medien, welche ausführlich über den Bekanntheitsgrad der Weihnachtsmärkte in Südtirol bei den Italienern berichtet haben, nicht ganz unschuldig. Die Traminer Seite Bozner Christkindlmarkt wurde verdrängt.

Richtig so! So soll es sein! Wenn es neuere und somit aktuellere Informationen gibt, dann möchte ich als Suchender diese auch präsentiert bekommen und wenn sich das Angebot an Südtirol Weihnachtsmarkt-Seiten innerhalb eines Monats ändert, dann will ich die Änderung auch als Suchender miterleben.

Das Beispiel mit der Website Bozen Christkindlmarkt im Internetportal von Tramin zeigt wie die in SEO-Kreisen viel diskutierte, seit Sommer 2007, sich ändernde Google Strategie wirkt. Websites mit aktuellen Informationen haben nun die Chance trotz Pagerank 0 und trotz starken etablierten Mitbewerbern auf den ersten Plätzen zu landen. Es gelangt endlich Dynamik in den Google Index, er ändert sich schneller und öfters.

Linkverkauf verboten (Zwischenfrage: ist eigentlich nicht jedes Tourismusportal ein Linkverkäufer?), Link-Tauschbörsen unerwünscht, Black Hat SEO wird bestraft, Backlinks aus der Web 1.0 Zeit verlieren an Wert, aber für neue Artikel über topaktuellen Themen wird der Seo belohnt, Backlinks sind immer noch gut, bevorzugt werden solche vom Web 2.0, das sind nur einige meiner persönliche Erkenntnisse zum Thema.

Tipp: bloggen, kommentieren, „yiggen“, „wongen“, bookmarken, sich an sozialen Netzwerken, Foren und Communitys beteiligen, im Web 2.0 aktiv sein zahlt sich zur Zeit ordentlich aus!

Südtirol Weihnachtsmarkt – Informationen

Wer auf dieser Seite aktuelle Informationen zum Thema Südtiroler Weihnachtsmärkte erwartet hat, denn will ich nun auch mit zwei interessanten Seiten befriedigen. Informationen zum Bozner Christkindmarkt 2007 und offene Betriebe mit Ferienwohnungen oder Zimmer in Tramin finden Sie auf der unter der Traminer Seite Christkindlmarkt in Bozen – Südtirol – Weihnachtsmarkt. Informationen zu weiteren Weihnachtsmärkten gibt es im Internetportal Südtirol Hotel Tipp unter die 5 orginalen Südtiroler Weihnachtsmärkte.

Ich wünsche dem fleißigen Leser noch eine stressfreie Weihnachtszeit!