Schlagwort-Archive: Kaltern

Südtirols Süden zwischen Winter und Frühling

Wie schrieb Johann Wolfgang von Goethe in seinem Osterspaziergang:

    „Vom Eise befreit sind Strom und Bäche
    Durch des Frühlings holden, belebenden Blick,
    Im Tale grünet Hoffnungsglück;
    Der alte Winter, in seiner Schwäche,
    Zog sich in raue Berge zurück.

    Von dort her sendet er, fliehend, nur
    Ohnmächtige Schauer körnigen Eises
    In Streifen über die grünende Flur.“

Ich glaube, in diesem Jahr hat der Winter diese Zeilen des deutschen Dichters wohl ein wenig zu ernst genommen.

Wie es im Süden Südtirols aussieht, wenn sich der Winter in die Berge – genauer gesagt ins Mendelgebirge – zurückzieht und von dort Eis über die grünende Flur  – genauer gesagt das Etschtal rund um Kaltern und den Kalterer See – sendet, das zeigen diese Fotografien vom 12.04.2012.

Aufgenommen auf der Mendelpass-Straße in diesem Frühling nur wenige Tage nach dem Ostersonntag, morgens zwischen 7 Uhr und 7 Uhr 15.

Bilder vom vereisten Frühling auf der Mendel

Weinkultur trifft Baukultur

Die Kellerei Tramin

Die Kellerei Tramin

Die Architektur muss wieder zurück in die Gesellschaft. Weg vom Bauwesen und hin zur Baukultur soll das öffentliche Verständnis von der architektonischen Zunft gehen. Doch dafür muss sie die Menschen erst von sich überzeugen, muss in die Gesellschaft investieren und sich vom reinen Dienstleistungsgedanken distanzieren.

Kein leichtes Unterfangen und vor allem keines, bei dem kurzfristig nennenswerte Erfolge errungen werden können. Doch angesichts der gutbesuchten Veranstaltung im rebenumrankten (zeitgenössischen) Gebäudekomplex der Kellerei Tramin lässt sich hoffen, dass der eingeschlagene Weg, begangen mit Ausdauer und wachem Blick für die Bedürfnisse des anderen, letztendlich zum Ziel führen könnte.

Was zugleich Anliegen der Architekturstiftung Südtirol und Fazit des Traminer Dorfgespräches ist, kann aber nur gelingen, wenn engagierte Architekten tun, was sie am 10. März 2012 in der Kellerei Tramin getan haben: Menschen in die zeitgenössische Architektur einladen und Stellung beziehen.

Weiterlesen

Ausblick auf den Südtiroler Advent

Der Herbst zeigt sich derzeit von seiner sonnigen Seite. Doch der erste Frost am Morgen lässt den Winter erahnen. In weniger als 4 Wochen ist der 1. Advent! Da lohnt sich ein kurzer Blick auf das, was uns in der Vorweihnachtszeit in Südtirols Süden erwartet:

Das große Los im Überetsch, die Weihnachtsaktion der Eppaner und Kalterer Kaufleute, startet am 12. 11.2011 und endet am 24.12.2011.

Die Krippenausstellung in Eppan-St. Pauls ist vom 26.11.2011 bis zum 06.01.2012 in den Gassen des Weindorfes zu sehen.

Die Weihnachtsmärkte in Südtirols Süden öffnen:

Weiterlesen

Abenteuer Südtirol – Spaß und Erlebnis für kleine Südtirol Fans

Reisebericht einer kleinen Familie

Jedes Jahr gibt es ein neues Problem zu bewältigen – wohin soll der alljährliche Familienurlaub gehen? Da wir als junge Familie sowohl auf das Budget, als auch auf die Tauglichkeit der Reiseziele für die Kinder achten müssen, erwartet uns jedes Jahr eine lange Suche. Da die letzten Urlaube sehr pauschal gehalten wurden, sehnten wir uns danach mal eine Individualreise zu machen. Unsere Wahl für dieses Jahr fiel auf Südtirol. Aus Erzählungen von Bekannten hatten wir ein Bild von hohen Bergen, tiefen Tälern, grünen Wiesen und klaren Seen vor Augen. Dieses Naturparadies könnte auch ein riesen Spielplatz für die Kinder sein. Deshalb einigten wir uns schnell auf dieses Naturparadies im nördlichen Italien. Weiterlesen

Auf Los geht’s los

Pünktlich zu den ersten Gedanken, die ich mir über die Weihnachtsgeschenke mache, startet am Samstag (13.11.2010) wieder die Aktion „Das Große Los im Überetsch“. Auch heuer wieder verlosen die Kaufleute und Händler von Kaltern, Eppan, St. Pauls, Girlan und Frangart im Advent tolle Sachpreise.

Wie immer erhält man für den Einkaufswert von 15 Euro ein Los, das man gleich vor Ort ausfüllen und in die in den Geschäften aufgestellten Boxen werfen kann. Hauptpreis der Endverlosung am 24.12.2010 ist ein Mercedes B-Klasse und auch die anderen Sachpreise können sich sehen lassen. Da macht der Weihnachtseinkauf gleich doppelt Spaß. Und vielleicht gewinn‘ ich ja wirklich mal etwas.

Burg Taufers lädt zum Ritterfest

Kaum hat der Frühling so richtig Einzug gehalten in Südtirol, beginnen ringsum die Feste. Nach dem Weinwandertag in Kaltern zum Staatsfeiertag (25.04.2010) stehen nun allerorts tolle Feste unter freiem Himmel an. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Familienausflug auf die Burg Taufers? Dort ist nämlich am 08. und 09. Mai großes Ritterfest. Spannung, Spiel, Spaß und Genuss kommen sicher nicht zu kurz bei dieser Entdeckungsreise durch das Mittelalter. Und wem das nicht reicht, der kann gleich noch die Ausstellung „Die Kreuzüge“ besuchen, die auf der Burg Taufers noch bis zum 12.09.2010 zu sehen sein wird.