Winterurlaub in Tramin (Südtirol) – ein kleines Abenteuer

Ich beginne mit einem Auszug aus dem Traminer Imagekatalog 2008:

Winterweiße Erlebnistage

Mit Schneeschuhen rauf auf den Berg,
beim Wandern atemberaubende Ausblicke
erleben, auf frisch beschneiten
Loipen Spuren ziehen: Die Landschaft
hüllt sich in winterliches Weiß und lockt
mit ihrer ganzen Pracht zum Winterwandern,
Rodeln, Snowboarden und
Skifahren. Mit den Skigebieten Mendel,
Reinswald, Jochgrimm, Cavalese/Cermis,
Obereggen und Rittner Horn in nächster
Nähe wird in Tramin Ihr ganz persönliches
Wintermärchen wahr.

Irgendwie hat Herr Anonymus Anonym ganz recht, wenn er beim Lesen dieser Textpassage ironisch grinst. Seihen wir ehrlich, Tramin ist zwar kein typischer Winterurlaubsort. Aber – wenn man das etwas anders formuliert und wie folgt präsentiert ja dann…

Winterurlaub in Tramin – ein kleines Abenteuer

Winterurlaub in Tramin bedeutet abseits von der Hektik der Massen in völliger Ruhe und Entspannung ein kleines Abenteuer erleben. Das beginnt mit der Suche der offenen Betriebe ;-)endet dann aber mit erholsamen ruhigen und dennoch abenteuerlichen Tagen.Tramin im Winter

Einen Winterurlaub in Tramin muss man in Kombination mit den Weihnachtsmärkten, den Egetmannumzug oder den ersten Frühlingsboten sehen.

Weiterlesen

Egetmann Kinder-Umzug in Tramin – Südtirol

Am Faschingsdienstag ist es wieder soweit. In Tramin wird Hochzeit gefeiert. Der EgetmannHansl nimmt seine Angetraute zur Braut und hat im Schlepptau eine illustre Hochzeitsgesellschaft. Eine Menge interessanter Gestalten und verschiedene Hochzeits-Wagen begleiten die Gesellschaft. Schnappvieher (Wudelen), Mann im Korb und Frau in Zumm, Wilder Mann, Drescher, Schwarzbrenner, Fassbinder, Waschweiber, arme Zigeuner, Alt-Weibermühle und natürlich viele Burgelen und Burgeltreiber zählen dazu, um nur einige zu nennen.

Kinder Egetmann Umzug 2006 Kinder Egetmann Umzug Schnappvieher Kinder Egetmann Umzug Korb

Der Traminer Egetmannumzug ist einer der ältesten Faschingsumzüge Tirols, bei dem nur männliche Einheimische also Traminer mitmachen dürfen. Masken gibt es mit Ausnahme des „Wilden Mannes, des grünen und weißen Bärs keine; maskiert wird mit Schminke und Ruß!

Der Egetmann Umzug findet alle ungeraden Jahre am Faschingsdienstag statt. Seit einigen Jahren hat sich ein zusätzlicher Umzug etabliert: der Traminer Kinder-Egetmannumzug, der jeweils an den geraden Jahren stattfindet (Bilder des Kinder-Egetmannumzuges 2006). Selbstverständlich findet diese Miniausgabe des Egetmannumzuges genau nach dem Vorbild der „Großen“ statt: am Faschingsdienstag-Nachmittag startet die Wagenkolonne (alte Traktoren mit Anhänger) vom Traminer Festplatz und zieht bis zum Traminer Dorfplatz unter lautem Hoho ein.
Weiterlesen

Neues Prospekt des Tourismusvereins Tramin – Südtirol

Das neue Prospekt 2008 des Tourismusvereins Tramin ist da. Das muss nun für einen Blogeintrag herhalten. Zuerst mal die Ansicht der Titelseite und zum Vergleich auch jene von 2007.

Wer sich lieber das gesamte Prospekt anschauen will, kann dies auf der Website Urlaub-Prospekt Tramin Südtirol (in italienisch: Broschure-Vacanze Termeno Alto Adige) machen.

Wie man sieht hat man sich für ein deutsches Prospekt und ein italienisch-englisch kombiniertes Prospekt entschieden. Bei beiden ist das Beherbergungsverzeichnis als getrennte Broschüre ausgelagert (hier nicht abgebildet), was sicherlich seine Vorteile hat.
Weiterlesen